Ponies Statt Blindenhunde

January 24, 2001

Die ersten Tests waren erfolgreich- jetzt will der Amerikaner Don Burleson auf breiter Basis trainierte Miniponys als Alternative zu Blindenhunden . Die Vorteile: Sie sind intelligent, leben länger als Hunde und können mit ihrem Sichtfeld von fast 270 Grad Gefahren viel besser erkennen. Die von Don Burlesons Organisation "The Guide Horse Foundation"angebotenen Tiere reagieren auf bis zu 23 unterschiedliche Stimmkommandos. Der Haltungsaufwand ist ähnlich wie bei Blindenhunden. Die Ponys können auf Stubenreinheit trainiert werden, sie fahren auch in Aufzügen, Autos und öffentlichen Verkehrsmitteln mit.

Alternative für Blindenhunde: Miniponys können auch in der Stadt eingesetzt werden